Speedway – Bundesliga 2024 mit dem MC Güstrow und MC Nordstern Stralsund

Speedway – Bundesliga 2024

Die Entscheidung ist gefallen: Die Teams des MC Güstrow und des MC Nordstern Stralsund nehmen den Kampf um den Titel des deutschen Mannschaftsmeisters auf.

Zu diesem Entschluss sind die Vertreter der teilnehmenden Clubs und des Team Bahnsport Deutschland in vielen Gesprächs- und Verhandlungsrunden übereingekommen. In diese Gespräche waren unter anderem auch der MSC Brokstedt, der MSC Olching sowie der AC Landshut involviert. Die Gründe für die Zweier-Konstellation liegen einzig und allein im wirtschaftlichen Bereich und dass es zu Terminkollisionen zwischen der deutschen Bundesliga und der polnischen Liga kommt. Die teilnehmenden Clubs aus Güstrow und Stralsund haben sich auf jeweils 2 Heim- und 2 Auswärtsrennen mit dem bestehenden Reglement verständigt. Das Finale wird von dem Team ausgereichtet, das die meisten Punkte aus den ersten beiden Rennen erzielt. Auch in diesem Jahr haben beide Vereine das Ziel, den Bahnsportbegeisterten qualitativ hochwertige Rennen anzubieten. Grundsätzlich sind sich alle Speedway-Vereine in Deutschland darüber einig, dass die Bundesliga die elementare Grundlage für den Erhalt und die Entwicklung des Bahnsport in Deutschland ist. Veränderungen in allen Rennserien sind unumgänglich. Dazu laufen bereits jetzt Gespräche zwischen Team Bahnsport und Gremien aus Vereinen und Rennserien. Das Ziel ist klar definiert: „Mehr teilnehmende Vereine und Rennveranstaltungen in der Bundesliga Saison 2025!“ Termine für die Hinrunde: 17.05.2024 - Güstrow gegen Stralsund 09.06.2024 - Stralsund gegen Güstrow

Text: Steffen Schulz 

 

 

 

Zurück